CMT- Chiropractische Mobilisationstherapien 

Die CMT vereinigt vier manuelle Elemente:

 

-  Chiropraktik Mobilisationstechniken

 

-  Osteopathie-Techniken

 

-  Klassische Massagetherapie

 

-  Funktionelle Faszientherapie

 

 

 

Jede Einzeltherapie hat eine langjährige Geschichte und Entwicklung.

Die Besonderheit dieser Therapie liegt in der sanften  Mobilisation der Weichteile, der Gelenkpartner und der nervalen Strukturen zueinander, so dass ein optimaler Therapieerfolg erzielt werden kann.

 

Die CMT eignet sich sowohl zur Prävention zur                      Behandlung von vielen Krankheitsbildern,

wie z.B. Gelenkdysfunktionen, Muskel-                           veränderungen, deg. Wirbelsäulenerkrankungen,               nervale und viscerale Funktionsstörungen

Weitere Informationen über Weiterbildung für Therapeuten und Kursprogramm 2020

unter:

 www.cmt-frankleimann.de